Episode 11 – Das Böse der Videospielwelt

Bösewichte gehören zu wichtigsten Elementen einer Geschichte. Sie stellen den Gegenpol des Helden dar, bewegen ihn zu seiner Heldenreise und zementieren ihn in seiner Motivik. Und so ist es nur logisch, dass eine Geschichte nicht nur mit einem ausdifferenzierten Hel-den, sondern auch mit einem gut geschriebenen Bösewicht enorm wachsen kann. Nachvoll-ziehbares Handeln, eine komplexe Ideologie oder eine ausführliche Hintergrundgeschichte können den Bösewicht zu unserem heimlichen Helden machen.
Was macht aber genau einen guten Bösewicht aus? Und was sind unserer Meinung nach gute Bösewichte in Videospielen bzw. welche Spiele mit welchen Bösewichten haben wir überhaupt gespielt und wurden dort ihre Rolle gut oder eher schlecht umgesetzt? Und viel-leicht ist die Einteilung in Helden und Bösewichte, in Schwarz und in Weiß auch nicht immer so einfach. Ist ein guter Bösewicht überhaupt ein Bösewicht? Wo liegen die Grenzen? Ein facettenreiches Thema, das Mollin, Rico und Andi in dieser Waterfall-Rising-Ausgabe disku-tieren.
Wie ist eure Meinung? Was sind eure Lieblingsbösewichte in Videospielen? Was zeichnet einen guten Bösewicht aus und welchen Bösewicht empfindet ihr als richtig schlecht? Lasst es uns hören, Kritik und Meinungen zur Folge sind immer gerne gesehen. Bevor es aber zu diesem Hauptthema geht, reden wir, wie immer, zu Beginn über erzählenswertes und viel-leicht weniger erzählenswertes aus den letzten Wochen.
Viel Spaß beim Anhören!

Episode 11 – Das Böse der Videospielwelt

Bösewichte gehören zu wichtigsten Elementen einer Geschichte. Sie stellen den Gegenpol des Helden dar, bewegen ihn zu seiner Heldenreise und zementieren ihn in seiner Motivik. Und so ist es nur logisch, dass eine Geschichte nicht nur mit einem ausdifferenzierten Helden, sondern auch mit einem gut geschriebenen Bösewicht enorm wachsen kann. Nachvollziehbares Handeln, eine komplexe Ideologie…

Episode 5 – Rennspiele

Eine kunterbunte Folge voller vielfältiger Themen. Formel 1, Rennspiele, französische Küche, Jahreszeitendiskurs und vieles mehr! Der Aufhänger der fünften Ausgabe Waterfall Rising ist Andis Formel-1-Wochenende am Hockenheimring. Vom 20. bis zum 22. Juli gastierte der Formel-1-Zirkus, die Königsklasse des Motorsports, in Deutschland im wunderschönen Baden-Württemberg am Hockenheimring. Andi war über das Wochenende mit seinen Eltern direkt vor Ort und berichtet über seine Erlebnisse. Über Absurde Wetterverhältnisse von bestialischer Hitze bis hin zu apokalyptischen Unwetterverhältnissen, über eine magische Motorsport-Atmosphäre und über verrückte Holländer.

Da alle drei Jungs Motorsport-Fantum im Blut haben, gibt es neben diesem ausführlichen Erfahrungsbericht einen großen Themenblock über ihre Rennspielvergangenheit. Beginnend mit den Formel-1-Games, über Need for Speed bis hin zu Gran Turismo sind so ziemlich alle großen Reihen vertreten. Angereichert wird dieser Talk über zahlreiche Anekdoten, ob über die Hot-Wheels-Filme oder Death Race.

Nebst dessen gibt es wieder zahlreiche Gespräche über das alltägliche Leben. Es ist VIEL zu warm (oder auch nicht?), warum gibt es eigentlich kaum französische Restaurant in Deutschland und wieso gilt Deutsch als eine Sprache mit aggressiver Klangfarbe? Eine sommerlich abwechslungsreiche Folge, viel Spaß!

Wir bedanke uns herzlich bei Podseed und deren Sponsoren, für das hosten unseres Podcasts.

Episode 5 – Rennspiele

Eine kunterbunte Folge voller vielfältiger Themen. Formel 1, Rennspiele, französische Küche, Jahreszeitendiskurs und vieles mehr! Der Aufhänger der fünften Ausgabe Waterfall Rising ist Andis Formel-1-Wochenende am Hockenheimring. Vom 20. bis zum 22. Juli gastierte der Formel-1-Zirkus, die Königsklasse des Motorsports, in Deutschland im wunderschönen Baden-Württemberg am Hockenheimring. Andi war über das Wochenende mit seinen Eltern…