Episode 10 – Spiele aus unserer Kindheit

Kindheitserinnerungen sind oft die schönsten Erinnerungen. Heute erinnern sich Merlin, Rico und Andi an ihre Kindheit zurück, nämlich an ihre ersten Berührungen mit dem Medium der Computerspielunterhaltung. Was waren die ersten Spiele mit denen die Jungs aufgewachsen sind? Welche Spiele haben sie geprägt und wie sind sie überhaupt zum Gaming gekommen? Glückliche Fügung, Liebe auf…

Episode 10 – Spiele aus unserer Kindheit

Kindheitserinnerungen sind oft die schönsten Erinnerungen. Heute erinnern sich Merlin, Rico und Andi an ihre Kindheit zurück, nämlich an ihre ersten Berührungen mit dem Medium der Computerspielunterhaltung. Was waren die ersten Spiele mit denen die Jungs aufgewachsen sind? Welche Spiele haben sie geprägt und wie sind sie überhaupt zum Gaming gekommen? Glückliche Fügung, Liebe auf den ersten Blick oder ein schicksalshaft vorgezeichneter Pfad von der Kindheit zum Podcast und Gaming-Kanal im Jahre 2019?
Zwar sind alle Drei, Kinder der spät-90er und frühen 2000er und dennoch unterscheiden sich die Gaming-Vergangenheiten und die eingeschlagenen Richtungen doch eklatant. Vom PC als Medium der ersten Gaming-Erfahrungen, über Nintendos Gameboy bis hin zur PlayStation oder Xbox? Schwelgt mit uns in Nostalgie, lasst die Vergangenheit Revue passieren und teilt uns eure Gaming-Kindheits-Erinnerungen mit!
Wie seid ihr zum Hobby gelangt? Welche Spiele haben euch geprägt und werfen ihre Schatten bei euch bis in die Gegenwart?
Viel Spaß beim Anhören!

Episode 8 – Pokemon, Persönlichkeitsprofil und Yakuza

Das durchaus umstrittene Pokémon Let’s Go ist erschienen und Rico, der vorher noch nie einen Pokémon-Teil gespielt hat, wagt den Schritt in die Welt der Pokémon mit dem neuen Switch-Ableger. Zu simplifiziert oder vielleicht dadurch gerade der passende Teil, um als Neueinsteiger herangeführt zu werden? Rico berichtet von seinen bisherigen Erlebnissen aus Kanto. Hat ihn das Pokémonfieber erwischt?

Mollin spielt derzeit Yakuza Kiwami. Tokio, japanische Mafia und ganz viel kruder, absurder und sensationeller Kram erwarten einen in der bunten, aber auch düsteren Welt von Yakuza. Andi zockt derzeitig eigentlich nichts erwähnenswertes, sondern hat für seine theoriebasierte Praxisreflektion anlässlich seines Schulpraktikums innerhalb seines Studiums, ein Persönlichkeitsprofil angefertigt, was auf verschiedensten Parametern der Selbstwahrnehmung, Selbsteinschätzung und Fremdwahrnehmung beruht, sodass man im besten Falle am Ende zu einem schlüssigen Überblick zur Selbstreflexion kommt. Ob das gelungen ist und was sonst noch so alles ansteht, erfahrt ihr in dieser Podcast-Folge. Viel Spaß!