Episode 13 – Gamescom 2019 – Das erste mal an einem Tisch

Anlässlich der gamescom haben sich Mollin, Rico, Ryu und Andi zusammengefunden und führen gemeinsam durch die zwölfte Episode Waterfall Rising. Einiges gibt es zu besprechen. Aktuelle Spieleerlebnisse und Berichte von der gamescom und der neuen, von Geoff Keighley veranstalteten, Opening Night Live-Show, die die diesjährige gamescom eröffnete und zahlreiche Weltprämieren an Games und FUCKING Hideo…

Episode 13 – Gamescom 2019 – Das erste mal an einem Tisch

Anlässlich der gamescom haben sich Mollin, Rico, Ryu und Andi zusammengefunden und führen gemeinsam durch die zwölfte Episode Waterfall Rising. Einiges gibt es zu besprechen. Aktuelle Spieleerlebnisse und Berichte von der gamescom und der neuen, von Geoff Keighley veranstalteten, Opening Night Live-Show, die die diesjährige gamescom eröffnete und zahl-reiche Weltprämieren an Games und FUCKING Hideo Kojima parat hielt.
Mollin und Ryu teilen ihre Erfahrung über das neue Nintendo Switch-Spiel Fire Emblem: Three Houses mit und Andi berichtet über seine mittlerweile über 100-Spielstunden-Erfahrung im Auto-Chess-Game Teamfight Tactics von Riot Games. Was ist am Mittwoch alles auf der gamescom passiert und wie war es 5 Meter entfernt von Hideo Kojima zu ste-hen?
Neues zu Death Stranding, und vieles mehr erfahrt ihr in dieser ganz besonderen Episode Waterfall Rising! Viel Spaß!

Episode 11 – Das Böse der Videospielwelt

Bösewichte gehören zu wichtigsten Elementen einer Geschichte. Sie stellen den Gegenpol des Helden dar, bewegen ihn zu seiner Heldenreise und zementieren ihn in seiner Motivik. Und so ist es nur logisch, dass eine Geschichte nicht nur mit einem ausdifferenzierten Hel-den, sondern auch mit einem gut geschriebenen Bösewicht enorm wachsen kann. Nachvoll-ziehbares Handeln, eine komplexe Ideologie oder eine ausführliche Hintergrundgeschichte können den Bösewicht zu unserem heimlichen Helden machen.
Was macht aber genau einen guten Bösewicht aus? Und was sind unserer Meinung nach gute Bösewichte in Videospielen bzw. welche Spiele mit welchen Bösewichten haben wir überhaupt gespielt und wurden dort ihre Rolle gut oder eher schlecht umgesetzt? Und viel-leicht ist die Einteilung in Helden und Bösewichte, in Schwarz und in Weiß auch nicht immer so einfach. Ist ein guter Bösewicht überhaupt ein Bösewicht? Wo liegen die Grenzen? Ein facettenreiches Thema, das Mollin, Rico und Andi in dieser Waterfall-Rising-Ausgabe disku-tieren.
Wie ist eure Meinung? Was sind eure Lieblingsbösewichte in Videospielen? Was zeichnet einen guten Bösewicht aus und welchen Bösewicht empfindet ihr als richtig schlecht? Lasst es uns hören, Kritik und Meinungen zur Folge sind immer gerne gesehen. Bevor es aber zu diesem Hauptthema geht, reden wir, wie immer, zu Beginn über erzählenswertes und viel-leicht weniger erzählenswertes aus den letzten Wochen.
Viel Spaß beim Anhören!

Episode 11 – Das Böse der Videospielwelt

Bösewichte gehören zu wichtigsten Elementen einer Geschichte. Sie stellen den Gegenpol des Helden dar, bewegen ihn zu seiner Heldenreise und zementieren ihn in seiner Motivik. Und so ist es nur logisch, dass eine Geschichte nicht nur mit einem ausdifferenzierten Helden, sondern auch mit einem gut geschriebenen Bösewicht enorm wachsen kann. Nachvollziehbares Handeln, eine komplexe Ideologie…