Episode 33 – Final Fantasy VII, Anthem, Formel E uvm.

Nach dem plötzlichen Abbruch in der letzten Folge, knüpfen wir an dieser Stelle genau wieder an und lösen die Frage um Andis abrupte Verschwinden. Was ist passiert? Hört es in dieser Folge!
Außerdem noch einige Neuigkeiten rund um Final Fantasy VII, einen Elden-Ring-Trailer-Leak und das endgültigen Aus eines potentiellen Anthem-Reboots. Bestimmt habt ihr auch schon von Loop Hero gehört? Dem neuen Hype-Titel am Videospielhimmel. Mollin hat das Game einige Stunden gespielt und berichtet von seinen Erfahrungen mit diesem süchtig-machendem Spiel. Andi hat The Medium angespielt. Ein neues Horror-Game, das sich ganz an alte Retro-Horror-Spiele alla Silent Hill oder Resident Evil ausrichtet.
Aus der Filmwelt haben wir auch einiges parat. Mollin hat das Musical Hamilton geschaut und Andi berichtet von den neuen Filmen I Care A Lot und Hot Summer Nights. Zum Abschluss erzählt Rico von einem Hörspiel, das er uns wärmstens empfiehlt. Lasst euch das alles nicht entgehen und hört mal rein. Kritik, Anregungen und eure Meinungen sind natürlich immer gerne gesehen und werden im Podcast vorgelesen. Schreibt uns und folgt uns auf Twitter, Instagram, YouTube, iTunes oder Spotify. Viel Spaß!

Episode 11 – Das Böse der Videospielwelt

Bösewichte gehören zu wichtigsten Elementen einer Geschichte. Sie stellen den Gegenpol des Helden dar, bewegen ihn zu seiner Heldenreise und zementieren ihn in seiner Motivik. Und so ist es nur logisch, dass eine Geschichte nicht nur mit einem ausdifferenzierten Hel-den, sondern auch mit einem gut geschriebenen Bösewicht enorm wachsen kann. Nachvoll-ziehbares Handeln, eine komplexe Ideologie oder eine ausführliche Hintergrundgeschichte können den Bösewicht zu unserem heimlichen Helden machen.\r\nWas macht aber genau einen guten Bösewicht aus? Und was sind unserer Meinung nach gute Bösewichte in Videospielen bzw. welche Spiele mit welchen Bösewichten haben wir überhaupt gespielt und wurden dort ihre Rolle gut oder eher schlecht umgesetzt? Und viel-leicht ist die Einteilung in Helden und Bösewichte, in Schwarz und in Weiß auch nicht immer so einfach. Ist ein guter Bösewicht überhaupt ein Bösewicht? Wo liegen die Grenzen? Ein facettenreiches Thema, das Mollin, Rico und Andi in dieser Waterfall-Rising-Ausgabe disku-tieren.\r\nWie ist eure Meinung? Was sind eure Lieblingsbösewichte in Videospielen? Was zeichnet einen guten Bösewicht aus und welchen Bösewicht empfindet ihr als richtig schlecht? Lasst es uns hören, Kritik und Meinungen zur Folge sind immer gerne gesehen. Bevor es aber zu diesem Hauptthema geht, reden wir, wie immer, zu Beginn über erzählenswertes und viel-leicht weniger erzählenswertes aus den letzten Wochen.\r\nViel Spaß beim Anhören!

Episode 11 – Das Böse der Videospielwelt

Bösewichte gehören zu wichtigsten Elementen einer Geschichte. Sie stellen den Gegenpol des Helden dar, bewegen ihn zu seiner Heldenreise und zementieren ihn in seiner Motivik. Und so ist es nur logisch, dass eine Geschichte nicht nur mit einem ausdifferenzierten Helden, sondern auch mit einem gut geschriebenen Bösewicht enorm wachsen kann. Nachvollziehbares Handeln, eine komplexe Ideologie…