Episode 33 – Final Fantasy VII, Anthem, Formel E uvm.

Nach dem plötzlichen Abbruch in der letzten Folge, knüpfen wir an dieser Stelle genau wieder an und lösen die Frage um Andis abrupte Verschwinden. Was ist passiert? Hört es in dieser Folge!
Außerdem noch einige Neuigkeiten rund um Final Fantasy VII, einen Elden-Ring-Trailer-Leak und das endgültigen Aus eines potentiellen Anthem-Reboots. Bestimmt habt ihr auch schon von Loop Hero gehört? Dem neuen Hype-Titel am Videospielhimmel. Mollin hat das Game einige Stunden gespielt und berichtet von seinen Erfahrungen mit diesem süchtig-machendem Spiel. Andi hat The Medium angespielt. Ein neues Horror-Game, das sich ganz an alte Retro-Horror-Spiele alla Silent Hill oder Resident Evil ausrichtet.
Aus der Filmwelt haben wir auch einiges parat. Mollin hat das Musical Hamilton geschaut und Andi berichtet von den neuen Filmen I Care A Lot und Hot Summer Nights. Zum Abschluss erzählt Rico von einem Hörspiel, das er uns wärmstens empfiehlt. Lasst euch das alles nicht entgehen und hört mal rein. Kritik, Anregungen und eure Meinungen sind natürlich immer gerne gesehen und werden im Podcast vorgelesen. Schreibt uns und folgt uns auf Twitter, Instagram, YouTube, iTunes oder Spotify. Viel Spaß!

Episode 32 – Nintendo Direct, Pokémon, EA kauft Codemasters uvm.

Diesen Monat erwarten uns einige News aus der Gaming-Welt. Nintendo hat direkt einige Neuigkeiten mit einer eigenen Direct und einer Pokémon Presents in den Ring geworfen. Wir dürfen uns über ein neues Mario Golf freuen, haben etwas über den Nachfolger des beliebten Rollenspiels Octopath Traveler erfahren und wurden kunterbunt mit einem neuen Splatoon-Teil zugekleistert. Außerdem…

Episode 32 – Nintendo Direct, Pokémon, EA kauft Codemasters uvm.

Diesen Monat erwarten uns einige News aus der Gaming-Welt. Nintendo hat direkt einige Neuigkeiten mit einer eigenen Direct und einer Pokémon Presents in den Ring geworfen. Wir dürfen uns über ein neues Mario Golf freuen, haben etwas über den Nachfolger des beliebten Rollenspiels Octopath Traveler erfahren und wurden kunterbunt mit einem neuen Splatoon-Teil zugekleistert. Außerdem erwartet euch eine sehr unerwartete Wendung gegen Ende des Podcasts.
Im Segment der Pokémon-Ankündigungen gibt es aber auch einiges zu diskutieren. Keine der der Ankündigungen kam über kontroverse Fan-Diskussionen in den Weiten des Internets aus. Mit dem Remake zu Diamant & Perl ließ man die Fangemeinschaft erstmal die Stirn-Runzeln, aber mit der Ankündigung eines neuen großen Pokémon-Action-Rollenspiels in einer offenen Welt weckte man zum Einen Hype und Interesse, aber schreckte auch hinsichtlich der Präsentation und gezeigten Performance ordentlich ab. Hört euch an, wie wir darüber ausgelassen diskutieren.
Hätte Nintendo damit aber nicht schon genug Feuer gesät, ist diese Folge etwas sehr Unerwartetes passiert. Das gab es so bisher noch in keiner unserer Waterfall-Rising-Episoden. Lasst es euch nicht entgehen und hört es euch an. Kritik, Anregungen und eure Meinungen sind natürlich immer gerne gesehen und werden im Podcasts vorgelesen. Schreibt uns und folgt und auf Twitter, Instagram, YouTube, iTunes oder Spotify. Viel Spaß!

Episode 10 – Spiele aus unserer Kindheit

Kindheitserinnerungen sind oft die schönsten Erinnerungen. Heute erinnern sich Merlin, Rico und Andi an ihre Kindheit zurück, nämlich an ihre ersten Berührungen mit dem Medium der Computerspielunterhaltung. Was waren die ersten Spiele mit denen die Jungs aufgewachsen sind? Welche Spiele haben sie geprägt und wie sind sie überhaupt zum Gaming gekommen? Glückliche Fügung, Liebe auf…

Episode 10 – Spiele aus unserer Kindheit

Kindheitserinnerungen sind oft die schönsten Erinnerungen. Heute erinnern sich Merlin, Rico und Andi an ihre Kindheit zurück, nämlich an ihre ersten Berührungen mit dem Medium der Computerspielunterhaltung. Was waren die ersten Spiele mit denen die Jungs aufgewachsen sind? Welche Spiele haben sie geprägt und wie sind sie überhaupt zum Gaming gekommen? Glückliche Fügung, Liebe auf den ersten Blick oder ein schicksalshaft vorgezeichneter Pfad von der Kindheit zum Podcast und Gaming-Kanal im Jahre 2019?\r\nZwar sind alle Drei, Kinder der spät-90er und frühen 2000er und dennoch unterscheiden sich die Gaming-Vergangenheiten und die eingeschlagenen Richtungen doch eklatant. Vom PC als Medium der ersten Gaming-Erfahrungen, über Nintendos Gameboy bis hin zur PlayStation oder Xbox? Schwelgt mit uns in Nostalgie, lasst die Vergangenheit Revue passieren und teilt uns eure Gaming-Kindheits-Erinnerungen mit!\r\nWie seid ihr zum Hobby gelangt? Welche Spiele haben euch geprägt und werfen ihre Schatten bei euch bis in die Gegenwart?\r\nViel Spaß beim Anhören!

Episode 9 – Etwas verspäteter Jahresrückblick 2018 & Aussichten auf 2019

Mit etwas Verspätung kommt sie dann doch noch, die versprochene Jahresrückblicksepisode 2018! In Überlänge lassen wir das gesamte Jahr Revue passieren. Was ist alles passiert? Welche Filme, Serien und Games wurden gesehen und gezockt? Welche Erlebnisse haben das Jahr 2018 ausgezeichnet und was erwarten wir für das kommende Jahr 2019? Waterfall Rising hat jetzt ein…

Episode 9 – Etwas verspäteter Jahresrückblick 2018 & Aussichten auf 2019

Neue Podcastfeed-URL: http://nerdlabor.net/feed/waterfall-rising/\r\nWeitere Infos gibt\’s in der Episode.\r\n\r\nMit etwas Verspätung kommt sie dann doch noch, die versprochene Jahresrückblicksepisode 2018! In Überlänge lassen wir das gesamte Jahr Revue passieren. Was ist alles passiert? Welche Filme, Serien und Games wurden gesehen und gezockt? Welche Erlebnisse haben das Jahr 2018 ausgezeichnet und was erwarten wir für das kommende Jahr 2019?\r\n\r\nWaterfall Rising hat jetzt ein Jahr mit vielen spannenden Ereignissen und Themen hinter sich. In der kunterbunten Medienlandschaft wurde alles Mögliche abgearbeitet. Von Formel 1, über Wrestling bis hin zum Eurovision Song Contest. Das Jahr 2018 hatte einiges zu bieten und um das etwas zu ordnen, zu strukturieren und frei drüber zu diskutieren, laden wir euch ein dieses Waterfall Rising Episode zu hören. Lasst Feedback da, wie war euer Jahr 2018 und habt ihr Vorschläge für den Podcast im Jahr 2019?\r\nViel Spaß beim Anhören!

Episode 7 – Detroit: Become Human

Künstliches Leben und künstliche Intelligenz beschäftigt den Menschen schon seit tausenden Jahren. Im Zusammenhang der eigenen Existenz in den griechischen Mythen rund um den Titanen Prometheus als Feuerbringer und Schaffer der menschlichen Zivilisation schon seit der Antike. Jener Titan wurde in der Menschheitsgeschichte rund um die Frage künstlichen Lebens immer wieder rezipiert. Unter dem Namen „Frankenstein oder Der moderne Prometheus“ erschien 1818 vor 200 Jahren ein Roman, der wohl eines, wenn nicht sogar das, berühmteste Monster der Welt hervorbringen sollte. In einer Zeit der Industrialisierung, der Verbreitung von Elektrizität inmitten des Spannungsfeldes wissenschaftlichen Durstes und religiösen Dogmen schuf die 18-jährige Mary Shelley jenes Wesen, das beeinflusst durch den Zeitgeist, einer wissenschaftlichen Bewegung der „Galvanisten“, die die Energie des Lebens zu ergründen versuchten und die Elektrizität dafür ausgemacht hatten und mit verschiedensten Versuchen an Froschschenkeln oder gar Hingerichteten, versuchten, selbst Leben zu schaffen. Die Wissenschaft konnte sich über die Jahre immer weiter von religiösen und ethischen Grundsätzen freimachen und Entwicklungsschritte voranbringen. Über die Frage der Schaffung des perfekten Menschen in barbarischen Menschenversuchen im Dritten Reich, über das Aufkommen der Gentechnik und des Klonens bis hin zu heutigen künstlichen Intelligenzen. Bereits 1927 schuf Fritz Lang mit dem Film Metropolis eine dystopische Zukunftsvision mit Robotern, ein Thema, das uns bis heute begleitet und das unseren Alltag prägt. Persönlichkeiten wie Alan Turing oder Isaac Asimov leisteten auch bereits vor vielen Jahrzehnten wichtige Beiträge zur Forschung und philosophischen Auseinandersetzung. Auch wenn das Kernthema des künstlichen Lebens, ob aus Fleisch wie bei Frankensteins Monster oder Metall wie in Metropolis, im Großen und Ganzen in seiner ethischen Dimension gleichgeblieben ist, gab es insbesondere durch das Aufkommen neuer technischer Errungenschaften wie das Internet und die Vernetzung des Lebens auf der Welt neue Akzente, die in Meilensteinen wie Ghost in the Shell, was selbst durch einen Meilenstein wie Blade Runner erkennbar inspiriert wurde, aufgegriffen wurde. \r\n\r\nAuch Videospiele, eine noch relativ junge Kunstform, haben mittlerweile das Thema der künstlichen Intelligenz in verschiedenster Form aufgegriffen. Zum einen ist das Computerspiel Produkt dieser Entwicklung selbst, aber zum anderen auch Träger künstlerischer Auseinandersetzung, wie in dem dieses Jahr erschienen Videospiel Detroit: Become Human von Quantic Dream. Es zeichnet eine Zukunftsgesellschaft in der Roboter zum Alltag des menschlichen Lebens gehören und beschäftigt sich vor Allem mit dem Ausbrechen der Roboter aus einer sklavenähnlichen Zivilisation zu freien, den Menschen ebenbürtigen Wesen. Detroit zeichnet sich dabei aber insbesondere dadurch aus, dass es kein gänzlich lineares Spiel ist, sondern dem Spieler selbst an verschiedensten Punkten Entscheidungsfreiheit lässt, selbst die Geschichte und die Figuren zu beeinflussen. Damit spricht es den Spieler direkt an und bringt ihn in die Situation die ethischen Fragen beantworten zu müssen. \r\n\r\nÜber dieses Spiel, aber auch über das Thema im Allgemeinen werden diese Ausgabe des Waterfall-Rising-Podcasts Mollin, Rico, Andi und der Gast Ryu diskutieren. Ein schwieriges Thema, das wir auch in dieser langen Podcast-Folge nicht in Gänze ergründen konnten, jedoch einige Akzente und Diskussionsanstöße setzen konnten. Wie ist eure Meinung? Teilt sie uns mit, denn gerade bei einem derart vielschichtigen und kontroversen Thema wie künstliche Intelligenz und künstliches Leben, bereichert jede Meinungsäußerung den Diskurs. Viel Spaß mit der Podcast-Folge!\r\n\r\n\r\nWir bedanke uns herzlich bei Podseed und deren Sponsoren, für das hosten unseres Podcasts.

Episode 7 – Detroit: Become Human

Künstliches Leben und künstliche Intelligenz beschäftigt den Menschen schon seit tausenden Jahren. Im Zusammenhang der eigenen Existenz in den griechischen Mythen rund um den Titanen Prometheus als Feuerbringer und Schaffer der menschlichen Zivilisation schon seit der Antike. Jener Titan wurde in der Menschheitsgeschichte rund um die Frage künstlichen Lebens immer wieder rezipiert. Unter dem Namen…