Episode 30 – Jahresrückblick 2020

Hallo 2021. Auf Wiedersehen 2020. Und wieder ist ein Jahr ins Land gegangen. Ein schwieriges Jahr. Ein Jahr voller Tiefen und Höhen, das in der Form wohl seinen Platz in den Geschichtsbüchern finden wird. Ein Virus hält die Welt in Atem und natürlich lassen wir auch dieses Jahr mit seinen Schwierigkeiten, aber vielleicht auch positiven Seiten in einem sehr ausführlichen Jahresrückblickspodcast Revue passieren.
Ein besonderes Highlight neben der Standardbesetzung aus Mollin, Rico und Andi ist in dieser Ausgabe Tobi, der schon einige ungeahnte Gesprächsverläufe in der 19. Episode angestoßen hat. Wir haben über so viele Themen geredet, es würde den Rahmen dieser Beschreibung aus den Fugen heben, sie allesamt aufzuzählen. Von Videospielen, über Filme, Serien, Fußball, Formel 1, Politik und der Umgang mit Covid-19 ist irgendwie alles dabei. Keiner kommt zu kurz. Vieles wird diskutiert. Ein Ausblick auf das Jahr 2021 darf natürlich auch nicht fehlen.
Falls euch nur bestimmte Themen interessieren, schaut in die Kapitelauswahl und springt zu euren Lieblingsthemen. Die Podcast-Folge ist lang und sicherlich interessieren euch nicht alle Themen. Ansonsten lasst uns hören, was eure Highlights aus dem Jahr 2020 waren? Gab es irgendwelche Games, Filme oder Erlebnisse, die euch besondere inspiriert oder emotional ergriffen haben? Und was hofft ihr für das Jahr 2021? Kritik, Anregungen und eure Meinungen sind natürlich immer gerne gesehen und werden im Podcast vorgelesen. Schreibt uns und folgt uns auf Twitter, Instagram, YouTube, iTunes oder Spotify. Viel Spaß!

Episode 8 – Pokemon, Persönlichkeitsprofil und Yakuza

Das durchaus umstrittene Pokémon Let’s Go ist erschienen und Rico, der vorher noch nie einen Pokémon-Teil gespielt hat, wagt den Schritt in die Welt der Pokémon mit dem neuen Switch-Ableger. Zu simplifiziert oder vielleicht dadurch gerade der passende Teil, um als Neueinsteiger herangeführt zu werden? Rico berichtet von seinen bisherigen Erlebnissen aus Kanto. Hat ihn das Pokémonfieber erwischt? \r\n\r\nMollin spielt derzeit Yakuza Kiwami. Tokio, japanische Mafia und ganz viel kruder, absurder und sensationeller Kram erwarten einen in der bunten, aber auch düsteren Welt von Yakuza. Andi zockt derzeitig eigentlich nichts erwähnenswertes, sondern hat für seine theoriebasierte Praxisreflektion anlässlich seines Schulpraktikums innerhalb seines Studiums, ein Persönlichkeitsprofil angefertigt, was auf verschiedensten Parametern der Selbstwahrnehmung, Selbsteinschätzung und Fremdwahrnehmung beruht, sodass man im besten Falle am Ende zu einem schlüssigen Überblick zur Selbstreflexion kommt. Ob das gelungen ist und was sonst noch so alles ansteht, erfahrt ihr in dieser Podcast-Folge. Viel Spaß!

Episode 2 – E-Sport

„E-Sport ist für mich kein Sport!“ – mit dieser Aussage stieß der Präsident des Deutschen Fußballbundes Rheinard Grindel vergangene Woche eine erneute Diskussion um die aufstrebende E-Sport-Landschaft in Deutschland an. Im Zuge der Koalitionsvereinbarungen zwischen SPD & Union, die E-Sport-Vereinen die Gemeinnützigkeit zusprechen und gar Ambitionen für Olympia unterstützen wollen eine sehr kontroverse Position in einer sehr emotionalen Debatte. \r\nGrund genug für uns sich mit dem Thema in der zweiten Ausgabe unseres Podcasts intensiv auseinanderzusetzen und dafür haben wir einen ganz speziellen Gast eingeladen: Bizzel, der in der deutschen CS:GO-Liga als E-Sportler unterwegs ist und uns ganz spezielle Einblicke und eigene Erfahrungswerte rund um das Thema E-Sport in Deutschland präsentieren kann. Zu Beginn gibt’s noch ´ne geballte Ladung an aktuellen Neuigkeiten, bisschen was aus der eigenen Schulzeit und ´ne kleine Zeitreise, sodass es dann aber im zweiten Teil mit durchaus unterschiedlichen Ansichten rund um die Frage wie viel Sport E-Sport denn wirklich ist und was unsere persönlichen Erfahrungen & Berührungspunkte mit dem Thema sind, zu spannenden Diskussionen kommt.

Episode 2 – E-Sport

„E-Sport ist für mich kein Sport!“ – mit dieser Aussage stieß der Präsident des Deutschen Fußballbundes Rheinard Grindel vergangene Woche eine erneute Diskussion um die aufstrebende E-Sport-Landschaft in Deutschland an. Im Zuge der Koalitionsvereinbarungen zwischen SPD & Union, die E-Sport-Vereinen die Gemeinnützigkeit zusprechen und gar Ambitionen für Olympia unterstützen wollen eine sehr kontroverse Position in…