Episode 31 – Gamestop, Star Wars Game, Maneater uvm.

Ein großes Beben an den Börsen dieser Welt. Eine Internet-Community bringt mit massiven Aktienkäufen des Gaming-Stores GameStop große Hedgefonds ins Wanken und verursacht Milliardenverluste an den Aktienmärkten dieser Welt. Außerdem sind ein paar News zu einer neuen Sonic-Netflix-Serie und einem Star-Wars-Rollenspiel von Ubisoft eingetrudelt.
Außerdem haben wir einige Spiele gespielt. Angefangen bei menschenfressenden Fischen, Künstlichen Intelligenzen, die den Turing Test bestehen wollen und kaltblütigen Auftragskillern. Im Bewegbild-Segment berichten Mollin, Rico und Andi vom Horror in Escape Room, dem Grauen der Realität aus Vergiftete Wahrheit und Sherlock Holmes‘ Detektiveskapaden.
Des Weiteren erwartet euch diesen Monat eine kleine Podcast-Überraschung aus einer Zeit vor Waterfall Rising. Kritik, Anregungen und eure Meinungen sind natürlich immer gerne gesehen und werden im Podcast vorgelesen. Schreibt uns und folgt uns auf Twitter, Instagram, YouTube, iTunes oder Spotify. Viel Spaß!

Episode 31 – Gamestop, Star Wars Game, Maneater uvm.

Ein großes Beben an den Börsen dieser Welt. Eine Internet-Community bringt mit massiven Aktienkäufen des Gaming-Stores GameStop große Hedgefonds ins Wanken und verursacht Milliardenverluste an den Aktienmärkten dieser Welt. Außerdem sind ein paar News zu einer neuen Sonic-Netflix-Serie und einem Star-Wars-Rollenspiel von Ubisoft eingetrudelt. Außerdem haben wir einige Spiele gespielt. Angefangen bei menschenfressenden Fischen, Künstlichen…

Episode 30 – Jahresrückblick 2020

Hallo 2021. Auf Wiedersehen 2020. Und wieder ist ein Jahr ins Land gegangen. Ein schwieriges Jahr. Ein Jahr voller Tiefen und Höhen, das in der Form wohl seinen Platz in den Geschichtsbüchern finden wird. Ein Virus hält die Welt in Atem und natürlich lassen wir auch dieses Jahr mit seinen Schwierigkeiten, aber vielleicht auch positiven Seiten in einem sehr ausführlichen Jahresrückblickspodcast Revue passieren.
Ein besonderes Highlight neben der Standardbesetzung aus Mollin, Rico und Andi ist in dieser Ausgabe Tobi, der schon einige ungeahnte Gesprächsverläufe in der 19. Episode angestoßen hat. Wir haben über so viele Themen geredet, es würde den Rahmen dieser Beschreibung aus den Fugen heben, sie allesamt aufzuzählen. Von Videospielen, über Filme, Serien, Fußball, Formel 1, Politik und der Umgang mit Covid-19 ist irgendwie alles dabei. Keiner kommt zu kurz. Vieles wird diskutiert. Ein Ausblick auf das Jahr 2021 darf natürlich auch nicht fehlen.
Falls euch nur bestimmte Themen interessieren, schaut in die Kapitelauswahl und springt zu euren Lieblingsthemen. Die Podcast-Folge ist lang und sicherlich interessieren euch nicht alle Themen. Ansonsten lasst uns hören, was eure Highlights aus dem Jahr 2020 waren? Gab es irgendwelche Games, Filme oder Erlebnisse, die euch besondere inspiriert oder emotional ergriffen haben? Und was hofft ihr für das Jahr 2021? Kritik, Anregungen und eure Meinungen sind natürlich immer gerne gesehen und werden im Podcast vorgelesen. Schreibt uns und folgt uns auf Twitter, Instagram, YouTube, iTunes oder Spotify. Viel Spaß!

Episode 20 – Der Tod in Videospielen

Der Tod ist ein schwieriges Thema. Von Abschied, Verlust und Trauer. Der Tod konfrontiert uns als immerwährendes Schicksal, das über unser aller Leben thront. Irgendwann trifft es uns alle. Wie ist dieses gesellschaftlich, kulturell und philosophisch bedeutsame Thema in Videospielen umgesetzt? Was bedeutet es in Games zu sterben? Wie gehen Spiele damit unterschiedlich um? Diese…

Episode 20 – Der Tod in Videospielen

Der Tod ist ein schwieriges Thema. Von Abschied, Verlust und Trauer. Der Tod konfrontiert uns als immerwährendes Schicksal, das über unser aller Leben thront. Irgendwann trifft es uns alle. Wie ist dieses gesellschaftlich, kulturell und philosophisch bedeutsame Thema in Videospielen umgesetzt? Was bedeutet es in Games zu sterben? Wie gehen Spiele damit unterschiedlich um? Diese und viele weitere Fragen zum Thema Tod in Videospielen behandeln Mollin, Rico & Andi in dieser Waterfall-Rising-Folge.\r\nDie Unterschiede reichen von einfachen Level-Neustarts in Jump ’n’ Runs, über den elementaren Bestandteil des Sterbens in Spielen mit hohem Schwierigkeitsgrad wie Dark Souls oder gar dem kompletten Verlust einer gestorbenen Videospielfigur in Story-Games wie Heavy Rain, Until Dawn oder Mass Effect. Der Tod begleitet uns also auch ständig in der Videospielwelt. Dabei gibt es auch einige Spiele wie die Assassin’s Creed-Reihe, die mit dem Scheitern durch Kontexte innerhalb der Story noch mal ganz andere Richtungen einspielen oder auch Spiele wie The Stanley Parable, die das Thema narrativ in einer Meta-Ebene selbst diskutieren.\r\nNeben diesem Hauptthema besprechen wir zu Beginn etwas die Lage der aktuellen digitalen Messen und Präsentation in der schwierigen Covid-19-Zeit. Kritik, Anregungen und eure Meinungen sind natürlich immer gerne gesehen und werden im Podcast vorgelesen. Schreibt uns und folgt uns auf Twitter, Instagram, YouTube, iTunes oder Spotify. Viel Spaß!